Dr. med. Norbert Messerschmidt

 Chefarzt Orthopädie, Unfall- und spezielle Unfallchirurgie 

Tel. 05861 83-2201
E-Mail

1978 - 1984 Medizinstudium in Berlin
Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzweiterbildung:
Fach- und Sachkunde im Strahlenschutz/Röntgendiagnostik
(Thorax, Skelett, Verdauungstrakt und Gallenwege, Harntrakt)
- Mitglied der Tumorkonferenz Sachsen-Anhalt, Magdeburg
- Mitglied der deutschen chirurgischen und der deutschen unfallchirurgischen Gesellschaft des Bundes deutscher Chirurgen, des Konvents des leitenden Krankenhauschirurgen, des Interessenverbandes der Unfallchirurgie in Sachsen-Anhalt, des Chirurgenverbandes Sachsen-Anhalts, des Chirurgenverbandes Berlin und Brandenburg
- Mitglied der Bicontact „Elefantenrunde“
(wissenschaftliche Konferenz zur Hüft-Endoprothetik

Durchgangsarzt (DGUV) seit 12/2014

Dr. med. Naja Abou-Rjeili

Chefarzt Innere Medizin, Gastroenterologie
Tel. 05861 83-2101
E-Mail

1983 - 1989 Medizinstudium in Olomouc (Tschechien)
Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie
Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen e.V. (DGVS)

Dr. med. Michael Keitel

Chefarzt Innere Medizin, Kardiologie
Tel. 05861 83-2101
E-Mail

Medizinstudium an der Universität in Hamburg
Ausbildung zum Internisten am Kreiskrankenhaus Pinneberg.
Weiterbildung zum Kardiologen und Intensivmediziner
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie in der Uniklinik Hamburg
Oberarzt für das Herzkatheterlabor und die Intensivstation
an der Regioklinik Pinneberg
Ärztlicher Leiter des MVZ Uetersen

 

 

Matthias Franke

Chefarzt Anästhesiologie / Intensivmedizin
Tel. 05861 83-2503
E-Mail

1991 - 1997 Medizinstudium in Hannover
Facharzt für Anästhesie
Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)
Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.

Dr. med. Gilbert Mugomba

Chefarzt  Allgemein- und Viszeralchirurgie / Venenzentrum Elbtalaue
Tel. 05861 83-2201
E-Mail

1990 – 1996 Medizinstudium
Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie
Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
Mitglied: Deutsche Gesellschaft für Allg.- Viszeralchirurgie (DGAV)
Mitglied: Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen
Weiterbildungsermächtigung: Basis Chirurgie und Allgemeinchirurgie oder Viszeralchirurgie

Dr. med. Mehdi Hoveida

Leiter der Palliativstation
Tel: 05861 83-2503
Email

1979 - 1986 Medizinstudium in Aachen
Facharzt für Anästhesieologie
1. Rettungsmedizin
2. Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
3. Palliativmedizin
Fachkunde nach der Röntgenverodnung - Anwendungsbereiche:
1. Notfalldiagnostik
2. Röntgen des gesamten Skelettes
3. Röntgen des Thorax

Mitglied: Dt. Gesell. für Anästhesiologie & Intensivmedizin e.V. (DGAI)
Mitglied: Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)
Weiterbildungsermächtigung: Palliativmedizin (volle Weiterbildung, 1 Jahr)