Akutgeriatrie

Welche Aufgaben hat die Akutgeriatrie?

Die Geriatrie, auch Altersmedizin genannt, kümmert sich speziell um die älteren kranken Menschen, die häufig eine komplexe Genesungsproblematik mitbringen. Das Ziel der Abteilung ist es, die Patientinnen und Patienten soweit zu mobilisieren, dass eine Entlassung in die häusliche Umgebung durch Wiedererlangung größt möglicher Alltagskompetenz und Selbständigkeit möglich wird.

Hierfür ist ein Team verschiedener Berufsgruppen erforderlich. Die aktivierende Pflege wird durch Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Sozialarbeit ergänzt. Unter dem Aspekt des demographischen Wandels ist die geriatrische Abteilung eine sinnvolle Ergänzung des klinischen Angebotes an der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik.

Das Team der Geriatrischen Abteilung

Im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen Patient und Patientin.

Die Geriatrie ist die Lehre von den Krankheiten des älteren Menschen. Sie umfasst die Erkennung, Behandlung und die Rehabilitation von akuten oder chronisch körperlichen und seelischen Erkrankungen im höheren Lebensalter. Hier wird der gesamte Mensch mit seinen körperlichen, seelischen und sozialen Gegebenheiten betrachtet und bei der Diagnostik wie auch bei der Therapie berücksichtigt. Sehr häufig leidet ein Mensch im fortgeschrittenen Alter an einer so genannten Multimorbidität. Das bedeutet, dass meist mehrere akute oder chronische Leiden aus verschiedenen Bereichen gegeben sind, beispielsweise solche der Inneren Medizin, der Orthopädie und der Psychiatrie parallel. Deshalb gilt die Geriatrie, vergleichbar mit der Kinderheilkunde, als typisches medizinisches Querschnittsfach. 

 
Geriatrische Behandlung
Mit strukturierten Behandlungsmaßnahmen wie Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und pflegerischer Unterstützung gelingt es, die Alltagskompetenz zu üben und wieder zu erlangen und damit die Lebensqualität zu erhöhen. Im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen dabei - gemäß unserem Leitbild -  Patient und Patientin. Das gesamte multiprofessionelle Team der Abteilung ist um die Gesundung und Wiedererlangung der oben beschriebenen Alltagskompetenz bemüht, ohne dabei die Möglichkeiten und das Befinden der Patienten außer Acht zu lassen und damit zu viel Druck auszuüben.

Die rasche Genesung ist erheblich vom Wohlbefinden abhängig. Deshalb steht für unsere Patientinnen und Patienten ein heller großzügiger Speisen- und Aufenthaltsraum mit Balkon zur Verfügung und die Therapieräume für die geriatrischen Patienten sind in die Abteilung mit integriert. Durch regelmäßige Teamsitzungen und Fortbildungen gewährleisten wir darüber hinaus einen hohen Standard an pflegerischer und ärztlicher Betreuung. Nachts und am Wochenende wird die Versorgung durch die diensthabenden Ärzte der Inneren Abteilung sichergestellt.

Ihre Ansprechpartner

Dr. med. Bernd Guthmann
Facharzt Innere Medizin
/ Kardiologie, Geriater
Ärztl. Leiter der Geriatrie

Dr. med. Frauke Lange
Fachärztin Allgemeinmedizin, Geriaterin
Stellv. ärztl. Leiterin der Geriatrie

Christine Mohtaschemi Sekretariat:
+49 (0)5861 83-2101