Nabelbruch

Beim Nabelbruch ist der Bereich, durch den beim Embryo die Nabelschnurgefäße hindurchgezogen haben, nach der Geburt nur unzureichend vernarbt. Bis zum 2. Lebensjahr kann sich der Nabelbruch aber noch zurückbilden.

Bei Bindegewebsschwäche oder starkem Übergewicht kann sich beim Erwachsenen später ein Nabelbruch darstellen, der z.T. heftige Schmerzen bereiten kann.
Die Stabilisierung erfolgt über einen kleinen Schnitt am Nabelunterrand durch eine Naht, bei großen Brüchen wird zusätzlich ein Netz eingesetzt.