Krebsvorsorge - Früherkennung kann Leben retten

28.02.2018

Chefarzt für Innere Medizin, Gastroenterologie: Dr. Naja Abou-Rjeili

Der Monat März wird seit 17 Jahren mit der Darmkrebsvorsorge verbunden. Dr. Abou-Rjeili, Chefarzt der Inneren Medizin / Gastroenterologie an der Capio-Elbe-Jeetzel-Klinik weiß: „Obwohl man mit einer Früherkennung fast alle Fälle von Darmkrebs heilen oder gar verhindern könnte, sterben allein in Deutschland etwa 26.000 Menschen pro Jahr an den Folgen dieser Erkrankung. Jedes Jahr erkranken etwa 27.600 Frauen und über 33.000 Männer neu an bösartigen Tumoren des Darms.“

Polypen und Tumore im Darm wachsen langsam. In dieser Zeit machen sie oft keine Beschwerden. Diese treten bei Darmkrebs oft erst auf, wenn er fortgeschritten ist und dann häufig nicht mehr heilbar ist. Wird er in einem frühen Stadium erkannt, ist er in über 90 % aller Fälle heilbar.

Dem aktuellen Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge werden die Deutschen immer dicker. Rund sechs von zehn Männern und vier von zehn Frauen sind derzeit übergewichtig. Mit dem erhöhten Anteil an Körperfett erhöht sich leider auch das Krebsrisiko für verschiedene Arten von Krebs, unter anderem auch für Darmkrebs. Deshalb ist es besonders wichtig, für ausreichend Bewegung und Normalgewicht zu sorgen. Bereits bei etwa einer halben Stunde moderater Bewegung täglich sinkt das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Körperliche Aktivität bringt den Stoffwechsel in Schwung, erleichtert die Gewichtskontrolle und stärkt nebenbei das Immunsystem. Wer sich selbst etwas Gutes tun möchte, achtet darüber hinaus auch auf eine bewusste Ernährung, verbringt öfter Zeit an der frischen Luft, verzichtet auf´s Rauchen und nimmt alkoholische Getränke nur in Maßen zu sich.

Dr. Abou-Rjeili weist darauf hin, dass Früherkennung und Vorsorge bei keiner anderen Krebserkrankung sind so erfolgversprechend sind wie bei Darmkrebs.
Die Capio Elbe-Jeetzel-Klinik informiert regelmäßig in Form von Arztvorträgen oder bei Telefon-Sprechstunden.

Bitte informieren Sie sich über unsere nächsten Veranstaltungen.
Dazu bitte hier klicken.